Erstes Training, neue (alte) Ziele und alles und so

Huhu,

Ich habe heute mein erstes echtes Training seit Monaten gemacht und Blogge es sogar wieder. 

Ich nehme auch wieder ab und werde abends immer hier bloggen was ich gegessen habe am Tag. 

Ziele: Abnehmen und Muskelaubau, besonders am Bauch und Schultern / Arme /Brustkorb. Habe viele Übungen heute gemacht. Ziel ist es die Übungen für die Beine zu halten oder sogar noch auszubaun und die Zielsetzungen der Arme und Bauchübungen erstmal zu erfüllen. Am Ende habe ich sie nicht mehr so geschafft, der Rechte Arm hat zuerst geschwächelt, dann der Linke...aber ich habe fast alles durchgezogen. Werde heute wieder jede Übung posten und erklären und Farbig machen.

Grün: Steigerbar, wird noch 3 sitzungen grün gelassen und dann hochgesetzt.

Blau: Übung bringt mich an die Grenze, das ist immer der Gewünschte Effekt

Rot: Übung bringt mich über die Grenze, mehr üben!

 

Speziell zum Training heute,
Dauer war knapp über 2 Stunden, ich habe die neuen Geräte mit einfliessen lassen und habe neue Übungen reingenommen und alle alten mitgemacht. Es sind Übungen für jede Muskelgruppe dabei (denke ich das Programm ist wahllos aus dem Internet zusammengestückelt mit allen Übungen die mir gefallen) - aber ich habe schon drauf geachtet das ich alles mit reinnehme. Wert lege ich im Moment vor allem auf die Arme und auf den Bauch. Es war heute sehr hart, hat mich an die Grenze gebracht, aber nicht darüber hinaus - so soll es sein. 

Seilspringen: 13, 24, 8
Seilspringen: 14, 8, 8
Ist auch eine Konzentrions und Koordianationsübung. Wird immer 3 mal am Stück gemacht und immer bis ich mich einmal verheddere. Die Zahlen werden im Laufe der Zeit hochgehen.

Wandliegestütze: 25, 25, 25
Wandliegestütze: 25,20, 15

Die 2ten Wandliegestütze am Ende haben mich echt fertig gemacht. Hier will ich das ich die 25 auch beim 2ten mal locker schaffe.

Sit-Ups: 25, 25, 25
sit-Ups: 25, 25, 25

Klassiche Übung, ist Gelb, wird es auch bleiben. 

Hochziehen: 5, 5, 5
Hochziehen: 5, 5, 5
Hier ziehe ich mich an einer Stange im liegen hoch, geht auf die Arme stark. 2Te Übung am Ende ist sehr hart.

Seitlich liegend hochstemmen: 20, 20, 20 II 20, 20, 20
Hier liege ich auf der Seite und drücke mich mit einem Abend ab und halte 20sek die Körperspannung. Schwer aber machbar.

Hantel ein Arm, normal 12 Kilo: 5, 5, 5 II 5, 5, 5
12kilo Hantel ist schwer...aber es wird einfach werden mit der Zeit!

Seitliches Stehen Arm/Bein heben: 30, 30, 30 II 30, 30, 30
Hier stehe ich auf einen Bein und hebe das gegenüberliegende Bein immer wieder zur Seite weg, der Arm bewegt sich mit. Leichte Übung, macht Spaß.

Rücken dehne: 25sek, 25sek, 25sek
Übung für den Rücken, leicht nach vorne beugen und beide Arme nach vorne halten und 25sek so bleiben.

Kniebeugen: 20, 20, 20
Gute Übung für die Beine, Anstrengend aber machbar.

Expander hinten, auf Wackelbrett: 15, 15, 15
Expander hinter sich auseinanderziehen, geht stark auf die Schultern, auf dem Wackelbrett erhöht die Konzentration dabei.

Expander vorne, auf Wackelbrett: 15, 15, 15
geht stark auf die Arme. Coole Übung.

Einbeinig auf Wackelbrett: 25, 25, 25 II 25, 25, 25
Wuhu, das Rockt und macht Spaß. Und geht in die Waden....und ist auch eine Gleichgewichtsinn und Konzentrationsübung.

Seite dehnen: 25sek, 25sek, 25sek II 25sek 25sek 25sek
Still stehen, auf eine Seite beugen und den Arm austrecken, dabei ein Bein über kreuz über das Standbein. Klingt kompliziert, aber den Effekt merkt man sofort.

Hantel, eine Seite stemmen 12kilo: 5, 5, 5 II 5, 5, 5
Noch eine simple Kraftübung die aber brutal daherkommt. Viel für die Arme, viel für die Ehr.

Supermann: 20sek, 20sek, 20sek
Auf den Bauch legen, und dann beide Arme stcken und Arme und Beine anheben. Knallharte Übung - den Effekt merkt man aber.

Tisch: 20sek, 20sek, 20sek (Grün 1)
Hier legt man sich auf den Rücken und stellt sich dann auf Arme und Beine und hält die Körperspannung. Einfach, aber auch Effektiv.

Blank: 20sek, 20sek, 20sek
Hier liegt man sich auf den Bauch stellt sich dann auf die Unterarme und Zehenspitzen und hält das 20sek, kaum machbar.

Wandsitzen: 20sek, 20sek, 20sek
An eine Wand lehnen und an dieser herab in die Beuge gehen und 20sek so bleiben. Knallhart aber schöne Übung.

Käfer gesteckt: 20sek, 20sek, 20sek II 20, 20, 20
Noch ein Halte Übung, man geht auf alle viere und streckt dann den vorderen linken Arm und das Rechte bein aus. Spannt die Bauchmuskeln gut mit ein.

Hantel, beidhändig gebeugt 12Kilo: 10, 10, 10
Brutale Arm Übung - eine weitere.

Schulterbrücke: 20sek, 20sek, 20sek (Grün 1)
Eine Bauchmuskelübung, gute Arbeit.

Expander Beinübung: 20, 20, 20 II 20, 20, 20
Schnell ausgeführte Übung, gut für die Beinde. 

Hantel beidhändig gestreckt, 12Kilo: 5, 5, 3
Arghs, die muss auch noch so gehen! 

Ausfallschritt: 20, 20, 20
Übung die gut in die Beine geht, aber...ist ok.

Schulterdrücken: 20, 20, 20 (Grün 1)
Übung die einfach ist aber den oberen Rücken mittrainiert.






1 Kommentar 17.8.09 12:40, kommentieren

Wieder da.

Huhu,

 

habe die letzen Tage wieder Spaß an der Bewegung gefunden, war einpaar mal länger laufen und achte wieder auf mein Essen. Der Grund warum ich das tue ist vlt. ein schmerzhafter, aber es ist ein Grund - und ich nutze das aus solange es da ist.

Nachdem meine Ma aus dem Krankenhaus raus ist, werde ich auch wieder richtig trainieren, momentan mache ich nur mal hier und da eine Übung.

 

Essen: 2 Teller Chilli con Carne - ca 750 kcal. Ein Schokoriegel: ca 250 kcal. Eine Scheibe Brot, trocken: ca 50 kcal. 

Trinken: Wasser und MultivatimSaft 500g - ca 150 kcal

Gesamt: 1200 kcal - wenig heute. 

 

Training: Eine Stunde laufen.

 

gruß

Hi!ko

7.8.09 00:05, kommentieren

Allone

Huhu,
ich kam ne Woche nicht zum Posten wegen Umzug und so. Konnte kein Training machen wegen Zeitmangel. Aber ich war hier, ich habe gekämpft, ich bin gelaufen, und getragen habe ich jede Menge. 80,3 - also kein Rückfall, sondern neuer Tiefststand. Und es geht voran.
Und ich bin an der Uni eingeschrieben. Es war zwar doof unter 600 Leuten einsam zu sein, weil man unfähig ist Kontakt zu anderen aufzubauen. Aber ich habe diese Einsamkeit gewählt. Basta.

Montag, 06.10.2008
Gewicht: 80,3
Abnahme zur Vorwoche: -0,7
Abnahme zu Start des Blogs: 6,7
Gesamtabnahme: 31,7
Laufen: 2 Stunden
Essen: eine Banane, eine Pudingbrezel, ein Snickers
Trinken: 0,5 Liter Cola
gruß Hi!ko

6.10.08 20:41, kommentieren

still standing

Huhu, habe heute ein Training  geschafft, so komplett mit allem und so. Werde besser, zum einen werden die Übungen einfacher und zum anderen mache ich das Training so regelmäßig wie ich wollte. Ging heute gut, ich habe noch immer keine Kontrolle über mein Essen, aber ich laufe und Trainiere so das es weiter Vorwärts geht.
Die 80 Kilo schaffe ich, und dann schaffe ich auch die 75 Kilo bis Weihnachten und die 70 Kilo bis zu meinem Geburstag. Es geht voran...
Liegestüzte packe ich sicherlich auch bald, ich werde morgen ausgeruht mal welche probieren mit Rat von nem Kumpel. Und ich glaube ich setze Muskeln an, ich bilde mir ein was zu sehen. Wenn das Fett verschwunden ist sieht man sicher was ;-)
 
Donnerstag, 25.09.2008
Gewicht: 81
Abnahme zur Vorwoche: -0,5
Abnahme zu Start des Blogs: 6
Gesamtabnahme: 31
Laufen: 2 Stunden
Essen: 4 mini Twix, 2 Snickers, 2 Brotscheiben mit Marmelade
Trinken:ca 1 Liter Vanilla Cola
 
gruß
Hi!ko


1 Kommentar 25.9.08 21:59, kommentieren

Always stand up

Habe heute ein komplettes Training gemacht. Leider habe ich mir davor den Bauch vollgeschlagen wegen schlechter Nachrichten. Bin aber gerade überzeugt das alles gut wird, habe ein Sporthigh :-)
 
Ich habe die letzen beiden Wochen ca 2 Kilo zugenommen und oft unkontrolliert gegessen. Ich fürchte ich bin auf einem Pfad der mir nur zu vertraut ist. Noch stemme ich mich dagegen, aber die Pfunde kommen wieder. Im Moment brauche ich alle Willenskraft für die Arbeit, da bleibt nix übrig um Verlockungen zu wiederstehen. Doof, ist aber leider so. Ich muß kämpfen, ich muß laufen, ich muß trainieren. Ich halte das im Zaum bis der Streß weg ist. Mein Ziel war 80 Kilo Ende Sempember zu haben, dazu habe ich noch 7 Tage. Ich schaffe das. Meine Angst darf nicht wahrwerden, ich will am Ende nicht 120 Kilo wiegen.
 
Dienstag, 23.09.2008
Gewicht: 81,7
Abnahme zur Vorwoche: +0,2
Abnahme zu Start des Blogs: 5,3
Gesamtabnahme: 30,3
Laufen: 2 Stunden
Essen: 8 Kinderschokoriegel, eine Kirchtasche, viele Erdnüsse
Trinken:ca 1 Liter Cola
 
Training wie am Sonntag durchgezogen, noch einen Tick schneller geworden und noch mehr geschwitzt. Paar Übungen gehen leicht bald sind Liegestützen möglich.
Joggen ist mit dem ganzen Streß momentan nicht möglich, ich will damit in der neuen Bude anfangen.
 
gruß
Korger

23.9.08 22:42, kommentieren

Sonntag sollst du ruhen

oder Arbeiten gehen und Training machen.
 
Wie ich schon vermutet hatte kam ich die letzen Tage nicht zum Bloggen oder zum Trainieren. Dafür habe ich viel gegessen in der Zeit...naja Joggen ist morgen abend wieder angesagt und heute abend habe ich Trainiert.
Ich gehe heute mal auf die einzelnen Übungen ein, das will ich abundzu so machen - damit ihr, meine fleissigen Leser, seht welche Fortschritte ich mache.
Generell muß ich sagen, dass ich das Tempo angezogen habe und heute richtig ins Schwitzen gekommen bin. Mein rechter Arm ist noch schwach, aber daran arbeite ich. Ich habe ja die Gewichte zum Umschnallen die trage ich jetzt beim Laufen an beiden Armen - ud ich fokussiere das Krafttraining irgendwie noch. Ich laß mir was einfallen.
Und zu den Fortschritten: die nächste Woche(n) wird es noch nicht so regelmäßig sein wegen Umzug und so, aber dannach bin ich dann voll da. Ich werde auf jeden Fall probieren abund zu zu Bloggen und vor allem zu Trainieren.
Und  ich merke ich bin eine Rechtschreibnulpe - aber das wird mir schon sicherlich jemand anderes wieder um die Ohren hauen *g*
zur Angst mit dem Zunehmen und Scheitern schreibe ich dann morgen was.
 
Sonntag, 21.09.2008
Gewicht: unbekannt - aber dank Schlemmereinen der letzen Tage bestimmt hoch
Abnahme zur Vorwoche: unbekannt
Abnahme zu Start des Blogs: unbekannt
Gesamtabnahme: unbekannt
Laufen: 3,5 Stunden
Essen: Schokolade, Donut, 2 Snickers, eine Pizza, 3 Picolinos
Trinken:0,5Mountain Dew
 
TrainingDauer: eine Stunde und zwangzig Minuten
Hier probiere ich weniger hinzubekommen, bzw den Wert gleich zu lassen. Wenn eine Steigerung erfolgen soll dann jetzt durch erschweren/ersetzen der Übung - nicht durch mehr Zeit.

Wandstütze: 75
Wandstütze: 75
Hier nehme ich mehr Abstand zur Wand jetzt. Die Übung geht gut, nur der rechte Arm macht am Ende schlapp nach den ganzem Hantel Training. Daran arbeite ich.

Sit-Ups: 75
Sit-Ups: 75
diese gehen sehr gut, ich kann sie nicht steigern oder ersetzen. Vlt doch die Anzahl und das Tempo erhöhen. Überlege ich mir mal.

Tisch: 75sek
gute Übung, macht Spaß. Bleibt drin - solange er mir nicht zu leicht wird.

Seitliches Beinheben im Stehen: 90
ich habe jetzt Gewichte an die Beine gemacht. Die Übung ist damit noch immer leicht. Mal sehen wann sie fliegt und ersetzt wird.

Schulterbrücke: 90 sek
mit 90 sek recht Anspruchsvoll, gerade der rechte Arm mal wieder...

Baucheinziehen: 115
diese Übung mache ich jetzt zwischendurch beim Laufen. Über 600 heute. Ich habe Museklkater aber das wird sich geben. Ein flacher Bauch kommt net von alleine.

Blank: 60sek
Knallharte Übung die noch immer sehr schwer ist.

Superman: 60sek
siehe Blank.

Schulterdrücken: 90
vielleicht auch mit Gewichten an den Armen machen,. Ich kann diese Übung nicht ersetzen da sie als einzige mit den Rücken trainiert.

Rücken dehnen: 90
siehe Schulterdrücken.

Wandsitzen: 60sek
harte Übung, geht aber besser als am Anfang.

Hanteln (5 Kilo), Einhändig: 45 Links, 45 Rechts
Hanteln werden glaube ich besser, der rechte Arm schwächelt noch, aber es wird besser.

Hantel (5 Kilo, beidhändig, gestreckt: 45
diese Übung habe ich verschärft, die 5 Kilo Hantel wird jetzt über den Kopf gehoben mit gestreckten Armen,sehr hart, sehr effektiv.

Hantel (5 Kilo) beidhändig, gebeugt: 90
gute Übung für die Schnellkraft, bleibt drin.
 


 gruß
Korger "ohne jeden Spitznamen"


21.9.08 22:03, kommentieren

Kopfweh

Ich habe Training heute abgebrochen wegen Kopfschmerzen, es ging mir den ganzen Tag nicht so gut. Kein Trainung und die nächsten Tage weiß ich es einfach nicht wie ich es schaffe. Umzug und Arbeit fordern da viel. aber ich mache weiter sobald es wieder geht und Luft da ist. Ich hoffe ich komme die nächsten Tage zum Bloggen, wenn net bleibt vor dem Rechner hocken und zittert ob den da was kommt ;-)
 
Mittwoch, 17.09.2008
Gewicht: 81,1
Abnahme zur Vorwoche: unbekannt
Abnahme zu Start des Blogs: 5,9
Gesamtabnahme: 30,9
Laufen: 3 Stunden
Essen: kleines Schnitzel Hawai, E+k Gemüse, Kartoffelbrei, Schokobrötschen, paar Pralinen, ein halbes Brot mit Wurst/mit Schokolade,
Trinken:0,5 Liter Bitter Lemon
 
gruß
Idiot

17.9.08 22:13, kommentieren